11.01.2024

Einbaufertige Plug-and-play-Lichtsysteme: Neue Quadro-Sets von ESYLUX

Mit einer neuen Generation von Quadro-Sets präsentiert Hersteller ESYLUX einbaufertige Lichtsysteme mit der Steuerungstechnologie ESYLUX Light Control ELC für Räume bis ca. 20 m². Neben einem ELC-Präsenzmelder und der Plug-and-play-Verkabelung enthalten die Sets die neue ELC-Steuereinheit SMARTDRIVER-2 und jeweils vier ELC-Deckeneinlegeleuchten der weiterentwickelten Serie CELINE-2. Sie bieten Varianten mit energieeffizientem Human Centric Lighting oder mit präsenz- und tageslichtabhängiger Konstantlichtregelung.

Lichtsysteme mit ESYLUX Light Control ELC lassen sich per Plug-and-play im Bereich der Schutzkleinspannung gruppieren, skalieren und vernetzen: Eine Zeitersparnis von bis zu 60 %, auch für Zeiten des Fachkräftemangels. Eine einbaufertige Variante der Lichtsysteme für Räume bis etwa 20m² bieten die Quadro-Sets. ESYLUX hat nun mehrere Kernkomponenten der Sets verbessert.

DALI-DT8-Treiber für Zusatzbeleuchtung steuerbar

Je nach Ausführung realisieren die Quadro-Sets eine präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung mit 4000 K oder ein energieeffizientes Human Centric Lighting mit 2.700 – 6.500 K. Ein Set enthält dafür vier ELC-Deckeneinlegeleuchten, einen ELC-Präsenzmelder, die Plug-and-play-Verkabelung und nun außerdem die neue ELC-Steuereinheit SMARTDRIVER-2. Dadurch lassen sich bei den Varianten mit Human Centric Lighting für die Zusatzbeleuchtung jetzt auch Tunable-White-Leuchten mit DALI-DT8-Treibern integrieren und synchron zur Hauptbeleuchtung regeln. Bislang war dies bereits mit dimmbaren DALI-Leuchten mit fester Lichtfarbe möglich.

Fehlerfreies Skalieren und Vernetzen per Steckverbindung

Weitere technische Verbesserungen der Steuereinheit betreffen die Installation. So lassen sich Gruppen nun jeweils über andere Plug-and-play- Steckverbindungen skalieren oder vernetzen, um Verwechslungen zu verhindern. Außerdem erkennt der SMARTDRIVER-2, ob im System genügend Spannungsversorgung vorhanden ist, und schaltet die C0-Bus-Versorgung daraufhin automatisch ein bzw. aus. Das deutlich flachere Gehäuse verfügt jetzt über flexibel montierbare Montagefüße.

Die vier Deckeneinlegeleuchten der neuen Quadro-Sets stammen aus der ebenfalls weiterentwickelten Serie CELINE-2. Leuchtkraft und Lichtausbeute liegen nun bei bis zu 4600 lm bzw. 139 lm/W. Zugleich sorgen das reduzierte Gewicht und die flachere Bauhöhe der Leuchten für eine geringere Traglast und eine erleichterte Installation. Die RJ45-Buchsen der Leuchten für den Plug-andplay- Anschluss an die Steuereinheit sind jetzt an beweglichen und entsprechend flexiblen Kabeln an der Gehäuseseite befestigt.

Quadro Set von Esylux

© Copyright 2023 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.

 

 

Kategorien

Tags